Drug

Christal Meth ist im Reichstag angekommen und Politiker die uns regieren, scheinen der Mafia näher zu sein, als wir vermuten können! (Shopping mit Hartmann)

Breite Teile der Ökoszene und Europas Jugend als Massenbewegung sind gentechnisch verseucht und machen Gentechnik in Deutschland attraktiv!

In Klubs und deren Szene außerhalb, wird TTIP voll umgesetzt. Neofaschistische Kartelle nutzen das liebenswerte und einzigartig kreative Umfeld, als deren bunte Bühne. Killern wird der rote Teppich ausgerollt.
An den Türen wird selektiert.

Politiker und Gesellschaft müssen durch den Drugcheck und Drugwatch in Kenntnis gesetzt werden, welche Substanzen im Umlauf sind und was diese für die Gesellschaft bedeuten. Illegale Drogen machen nur illegale reich! Nur Legalisierung kann Kartellen den Geldhahn zudrehen. Die jetzige Politik sorgt dafür, das ein Milliardenmarkt an der Gesellschaft vorbei, in den mörderischen Untergrund abwandert!

Batteriesäure, Kunstdünger und andere Substanzen, gehören weder in die Mutterbrust, noch ins Babyblut!
Stoppt den Drogenkrieg!

Drugcheck-Radikalaufklärung – Drugwatch – Fairtrade!


ALLE MACHT DEN Waffen & DROGEN!

Unsere Drogenpolitik sorgt für Krieg und es tickt eine soziale Bombe nach Amerikanischen Muster! Milliardengewinne fließen in den Untergrund und in die Taschen skrupelloser Drogen- &- Waffenproduzenten! Mafia kauft sich überall ein!

Shopping mit Hartmann! Harte Drogen sind in unserer Regierung angekommen und erobern Europa, im Sinne Menschen verachtender Kapitalisten und der Mafia, die weltweit über Leichen geht. Politik, Mafia & Kapital profitieren und regieren an der Gesellschaft vorbei! Massenbewegungen und Generationen zerstören sich auf ätzenden Substanzen, die niemand kennt. Batteriesäure, Kunstdünger, Waschmittel in Konsumenten und Babyblut!

Statt Drogen zu legalisieren um aufzuklären und heraus zu finden, was gerade in der Gesellschaft läuft, haben Politik und Mafia kein Interesse an Transparenz!

Alles bleibt wie es ist! Diese Drogenpolitik ist das Verbrechen selbst!

F-3-CABEZAS-HUMANAS-IRZA

Regierungen finanzieren Krieg durch Drogen. Z.B. unsere Freunde USA: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/ethan-a-huff/afghanistan-krieg-gegen-das-rauschgift-voelliger-schwindel-us-militaer-schuetzt-drogenhandel.html
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/12/11/nato-krieg-macht-afghanistan-zur-nummer-1-der-opium-produktion/


10270298_1738893946345623_5822345962414670688_n

Der Di Day – Die Lösung bist Du!

Wir fordern die Berliner Klubszene auf, sich gegen Krieg, Rüstung und TTIP, Hunger, sowie gegen neofaschistische Drogenkartelle in Ihren Klubs und der Gesellschaft zu positionieren!

Ihr seid aus der Antikriegsbewegung nach dem Vietnam Krieg entstanden! Tragt diesem Umstand Rechnung! Überall geht die Welt unter! Der Di Day kann richtig was bewirken, wenn alle Klubs mit machen!
Die Szene nimmt Einfluss auf die Welt und erntet international und regional Anerkennung!

Widmet jeden 1. Freitag im Monat den Di Day für Projekte und Initiativen gegen den Untergang der Welt! Der Einlass soll Aktionen und Projekten zu Gute kommen. Initiativen gegen Krieg, Hunger und gegen die Zerstörung der Natur sollen sich über den Einheitseintritt finanzieren. Projekte zur Rettung der Welt können sich in den Klubs vorstellen, animieren und etablieren! Motivation, Ideenaustausch, Rat und Initiative sollen den „A Politischen Zeitgeist“ überwinden!

Widerstand und Aktion bedeuten mehr als bei Facebook gefällt mir Harken zu setzen! Das Drogentransparenz Projekt ist überfällig und soll eine wichtige Option für Fairtrade saubere Drogen, Drugcheck und Information über Drogen im Klub sein! Keiner weiss mehr was läuft. Das Kapital hat Eure Seele voll im Griff! Ihr seid instrumentualisiert. Den Di Day setzen wir so lange an, bis Krieg und Drogenkrieg zu Ende sind!

Der Di Day ist ein hoffnungsvoller Beitrag für eine bessere Welt und von nationaler, sowie internationaler Bedeutung! Ihr könnt Geschichte schreiben!

Bitte tragt Euch mit Euren Ideen und Kontakten in unserem … Aktionsplaner ein oder schickt uns eure Anliegen anonym an… Action (stern)